29. INTERDISZIPLINÄRER WORKSHOP

Kontrastmittel in der Gefäß- und Abdomensonographie

11. - 13. November 2019 in München


Sehr geehrte (r) Damen und Herren,

wir freuen uns, Sie zu unserem neunundzwanzigsten Interdisziplinären Münchener Workshop »Kontrastmittel in der Gefäß- und Abdomensonographie« am Universitätsklinikum München Großhadern vom 11.–13. November  2019 in München einladen zu können.

Seit unserem ersten Workshop zu diesem Thema im Jahr 2006 ist ein deutlicher Anstieg der Indikationsstellung und ein breiteres Anwendungsspektrum für die kontrastmittelverstärkte Sonographie zu registrieren, so dass wir das Kursprogramm erweitert haben. Experten aus verschiedenen Fachdisziplinen vermitteln Ihnen initiale theoretische und praktische Kenntnisse im klinischen Setting.
Seit dieser Zeit sind ein deutlicher Anstieg der Indikationsstellung und ein breiteres Anwendungsspektrum für die kontrastmittelverstärkte Sonographie zu registrieren, so dass wir das Kursprogramm auf drei Tage erweitert haben.
In diesem Jahr haben wir erstmalig die DEGUM-zertifizierten CEUS Module I. und II. in den CEUS-Kurs integriert. Dabei haben wir die beiden CEUS Module auf drei Tage verteilt.
Im Modul I steht die Anwendung von CEUS an der Leber im Mittelpunkt. Darüber hinaus werden wichtige Tipps und Tricks der Methode CEUS vermittelt.
Im Modul II gilt das besondere Augenmerk der extrahepatischen Anwendung der Kontrastmittelsonographie.
Die dynamische Echosignalverstärkung hat durch den Einsatz spezieller Gerätetechnologien, einer spezifischen Software und innovativer »Kontrastmittel« in den vergangenen Jahren die diagnostische Aussagekraft der sonographischen Gefäß- und Organdiagnostik deutlich bereichert.
Schwerpunkte unserer Workshops sind zunächst die kontrastmittelverstärkte Organdiagnostik von Leber und Niere mit Detektion und Charakterisierung von Leberherden und Nierenraumforderungen, die Anwendung der echosignalverstärkten Sonographie im abdominellen Gefäßkompartiment sowie der zentralen als auch peripheren Gefäßdiagnostik.
In Live-Demonstrationen zeigen wir Ihnen die Methodik dieser Untersuchung und die spezifischen Vaskularisationsmuster verschiedener Entitäten sowie die Möglichkeit der Behandlung. Mit anerkannten nationalen und internationalen Experten werden wir über unsere Erfahrungen zu verschiedenen Themen referieren.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und werden alles dafür tun, dass Sie in entspannter und kollegialer Atmosphäre eine anregende und spannende Zeit mit uns verbringen.
Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und informativen Aufenthalt in München.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wären wir Ihnen sehr verbunden, wenn Sie sich bis Ende Oktober 2019 bei Frau Schönfisch (per E-Mail isch@eurokongress.de , Telefon: +49 (0) 89 / 2109860) oder per Internet verbindlich anmelden würden.

Das Programm sowie der Anmeldeformular kann unter heruntergeladen werden.www.ceuscampus.de

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme in München.

Programm

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Dirk-André Clevert
Klinik und Poliklinik für Radiologie,
Interdisziplinäres Ultraschall-Zentrum
Klinikum der Universität München-Grosshadern
Marchioninistr. 15 - 81377 München
Tel: 089 44007 3620
Fax: 089 44007 8832
e-mail: Dirk.Clevert@med.uni-muenchen.de